facebook    Webcam

Inhalt drucken | Schriftgröße: A A

Natur mit allen Sinnen erleben und genießen

1993 wurde der Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel gegründet. Sieben Gemeinden haben Anteil daran. Schon seit 1991 bestand auf ungarischer Seite der Fertö-Hanság Nemzeti Park. Das insgesamt mittlerweile rund 300 km² große Schutzgebiet ist nicht nur der erste grenzüberschreitende Nationalpark Österreichs, sondern auch der erste, der von der IUCN (International Union for Conservation of Nature and Natural Resources) international anerkannt wurde.

Viel Platz für bunte Vögel

Das Nationalparkgebiet gliedert sich in sechs Bereiche: Apetlon - Lange Lacke, Illmitz-Hölle, Podersdorf - Karmazik, Sandeck-Neudegg, Waasen-Hanság und Zitzmannsdorfer Wiesen.

 

Das ganze Jahr über werden Exkursionen im Nationalpark durchgeführt, um den Besuchern einen Einblick in die Besonderheiten des Naturraums Neusiedler See-Seewinkel zu geben.