facebook    Webcam

Inhalt drucken | Schriftgröße: A A
Sie sind hier: Startseite » Badespass

See so weit das Auge reicht

Der Neusiedler See ist der westlichste Steppensee Europas und zugleich der größte See Österreichs.

 

Er ist 36 km lang und 14 km breit und seine Gesamtfläche – inklusive Schilfgürtel - beträgt 320 km². Davon befinden sich 4/5 auf österreichischem und 1/5 auf ungarischem Staatsgebiet. Die durchschnittliche Wassertemperatur des Sees beträgt von Mai bis September 17 Grad und kann in den Sommermonaten auf bis zu 30 Grad ansteigen.

 

Der Großteil des Wasserhaushalts des Neusiedler Sees stammt aus Niederschlägen. Daher gibt es immer wieder starke Schwankungen des Wasserstands. Seit rund 100 Jahren wird der Wasserstand des Neusiedler Sees über den Einserkanal reguliert.

Der bis zu 5 km breite Schilfgürtel bedeckt eine Fläche von rund 178 km² und ist reich an Lebensräumen für die Vogelwelt.

 

Die geringe durchschnittliche Tiefe von 1,5 m und beste Windbedingungen sowie das milde pannonische Klima machen den Neusiedler See zum Paradies für Badenixen und Erholungssuchende - und zu Österreichs Surf- und Segelrevier Nr. 1!

Besuchen Sie uns und überzeugen Sie sich!